Projekt Homeserver

Was wäre das moderne Geek-Home ohne divers Rechner für die verschiedensten Funktionen wie NAS, Kommunikationsserver, diverse Testsysteme mit unterschiedlichen Betriebssystemen… um das Ganze etwas zu konsolidieren bietet sich ein Homeserver an. In den nächsten Artikeln werden die Schritte beschrieben die benötigt werden um so ein System auszusetzen…

Der Artikel setzt sich aus mehreren Beiträgen zusammen:

Hardware

Für den Homeserver wurde folgende Hardware ausgesucht:

  • Intel Xeon E3-1245v5 4x 3.50GHz So.1151 BOX
  • Fujitsu D3417-B Intel C236 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Bulk
  • Kingston ValueRAM 8GB DDR4 KVR21E15D8/8
  • be quiet! System Power B8 80+ 300 Watt bulk
  • 3000GB WD Red WD30EFRX Intellipower 64MB 3.5
  • CRUCIAL M4 256GB SSD

Betriebssystem

Als Betriebssystem kommt CentOS 7 in der Minimalinstallation zum Einsatz. Link

Die Installation kann mit den Standardeinstellungen auf die SSD durchgeführt werden.

Nach der Installation muss zunächst einmal das Netzwerk eingerichtet werden.

# nmcli d
GERÄT                 TYP           STATUS             VERBINDUNG 
enp0s31f6    ethernet  nicht verwaltet                --

# nmtui                        [ GUI zur Netzwerkkonfiguration]

Danach kann man damit der Einrichtung des Raids begonnen werden. Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.