Drehbare Sortimentskästen

Einer der vier Buchstaben Discounter verschleuderte wieder einmal Sortimentskästen zu einem Preis von unter 8 €. Da muss man natürlich zugreifen. Aber was tun wenn man danach merkt, dass an der Wand gar nicht genügend Platz ist um alle unter zubringen? Hier meine Lösung aus Dingen die man oft sowieso rumliegen hat.

Zutaten:

  • Ein alter Drehstuhl
  • 8 Holzlatten 150cm x 2,4cm
  • 2 Tischlerplatten 25,7×25,7cm
  • 4 Einschlagmuttern M6
  • 8 Winkel
  • Zwei Hand voll Schrauben

sortiment1
Hier das Ausgangsmaterial. Etwas Holz, ein Unterteil eines ausgedienten Bürostuhls und Kleinteile zur Befestigung.

sortiment3
Zunächst musste das Unterteil des Bürostuhls etwas in Form gebracht werden. Hier für wurde die überstehende Halterung für Lehne abgesägt und der Hebel für die Höhenverstellung entfernt.
Um die erste Tischlerplatte zu waagerecht zu montieren habe ich diese mit Unterlegscheiben justiert.

sortiment2
Die Platte wurde dann mit Einschlagmuttern und vier passenden M6 Schrauben fixiert. Die Kunst dabei ist des die Platte im mittig zu Drehpunkt des Stuhls zu platzieren.

sortiment4
Danach an der Platte die 8 Latten mit Winkeln verschrauben. Zur Stabilisierung habe ich oben noch eine weitere Platte eingesetzt und verschraubt.

sortiment5
Jetzt noch im Abstand der Aufhängelöcher der Kästen kurze Schrauben in die Latten setzen und schon hat man Platz für 4×8 Stortimentskästen, welche sich auch noch leicht durch den Raum bewegen lassen. Wie ihr seht habe ich sogar noch etwas Platz für das nächste Sonderangebot 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.